Georg Oehm

Dr. Georg Oehm arbeitet seit seiner Banklehre Mitte der 80er Jahre in Frankfurt "rund um die Börse". Nicht nur die Diplomarbeit über den Kurssturz 1987 und seine Promotion über den Rohstoffhandel von Kupfer hatten mit der Börse zu tun. Auch Unternehmenskäufe, Verkäufe und die Begleitung von IPOs gehörten zu seinen Tätigkeiten. Mellinckrodt & Cie hat als Family Office seit 2008 zwei Aktien-Fonds in Luxemburg initiiert. Das hierbei gewonnene Know-how in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Portfoliomanagement, Vertrieb und Kommunikation ist die Basis für den derzeit stattfindenden Aufbau weiterer Geschäftsaktivitäten rund um das Thema Kapitalanlage mit Bezug zur Schweiz.
I. Was für Fondsinvestoren wichtig ist Die Berichtssaison – insbesondere in den USA – nahm einen vielversprechenden Verlauf. Dies hatte bei zahlreichen Aktien im Fonds (z.B. Adidas, Lam Research, Teck) aus allen Themenfeldern starke Kurssprünge zur Folge. Der temporäre Einbruch der FANG-Aktien konnte aufgrund einer starken Branchenrotation von den Märkten bisher gut aufgefangen werden....

Weiterlesen

I. FANG Das englische Wort für Vampirzähne ist auch die Kurzbezeichnung der im ersten Halbjahr 2018 beliebtesten US-Aktien. F(acebook)A(mazon)N(etflix)G(oogle). Quelle: shutterstock, leo.org Die Kursentwicklung im ersten Halbjahr war phänomenal. Ein Kursanstieg von 50 % in sechs Monaten – das gibt es nicht alle Tage. Dass die Fang-Aktien über 95 % des gesamten Kursgewinns im S&P 500...

Weiterlesen

I. Was für Fondsinvestoren wichtig ist Das erste Halbjahr 2018 war geprägt vom Hin und Her. Hausse im Januar, Blues im Frühjahr, keine Entscheidung über die weitere Richtung bisher. Der Fonds ist in Abwartehaltung positioniert. Rund zwei Drittel sind in Aktien investiert, der Rest umfasst Kasse oder Aktien mit Absicherung. Mellinckrodt hat im ersten Halbjahr 2018 Verluste hinnehmen müssen. Trotzdem...

Weiterlesen

Chronic Unease – auf Deutsch „chronisches Unbehagen“ – ist nicht schön, wenn man persönlich darunter leidet. Es ist aber wichtig, wenn es um das Management von Risiken geht. Sie fragen sich vielleicht, was dieses Thema mit der brennenden Ölplattform zu tun hat. Der Zusammenhang ist einfach: Britische Forscher haben untersucht, welche Manager von Ölplattformen die wenigsten Unfälle haben....

Weiterlesen

I. Was für Fondsinvestoren wichtig ist Die Netto-Aktienquote liegt bei rund 80 %. Das Anlageziel, eine Performance auf oder über dem Niveau der Indizes Stoxx Europe 600 bzw. DAX bei deutlich tieferer Volatilität zu erreichen, ist im letzten Monat voll erreicht worden. Die Schwerpunkte bei den Investitionsthemen wurden im Mai gegenüber April nicht wesentlich verändert. Die bestehende Selektion erwies...

Weiterlesen

Als “Force majeure“ im Sinne von „höherer Gewalt“ werden Regelungen in Lieferverträgen bezeichnet, die es einem Lieferanten erlauben, bei Eintritt unerwarteter Ereignisse (Naturkatastrophen, Krieg, Streik, Sanktionen) vom Vertrag zurückzutreten. Insbesondere im Rohstoffgeschäft ist dies üblich. So erklärte zum Beispiel BASF nach dem Brand im Hafen Ludwigshafen in 2015 für eine Reihe von Produkten...

Weiterlesen

I. Was für Fondsinvestoren wichtig ist Per Ende April lag die Netto-Aktienquote bei 71 %. Ende März hatte diese noch bei 0 % gelegen. Stand heute (9. Mai 2018) liegt die Aktienquote bei rund 95 %, relevante Absicherungen bestehen keine. Das Gewicht der Investitionsthemen wurde im April signifikant in Richtung auf spätzyklischere Bereiche verschoben. Das Risikomanagement-System zeigt derzeit nicht...

Weiterlesen

Die Aufregung über Cambridge Analytica, den Wahlkampf von The Donald und die Verquickung mit Facebooks Umgangsformen bei privaten Daten war groß. Man konnte fast den Eindruck bekommen, Hannibal Mark sei mit seinen Daten-Elefanten über die Zuckerhügel in den Westalpen gestiegen und bedrohe von dort nun die Kuschelzone im Offline-Abendland. Der Ruf nach Regulierung erschallte sofort und laut. In diesem...

Weiterlesen

Im März setzte sich die im Februar begonnene Korrektur an den Aktienmärkten fort. Die Performance von Mellinckrodt war – im Unterschied zu den Vormonaten – unerfreulich. Dies deshalb, weil es sich um den bisher stärksten Rückgang des Fondspreises in einem Monat überhaupt handelt seit Auflage des Fonds. Der Rückgang ist vom Umfang vergleichbar mit dem kumulierten Rückgang in den Krisen-Monaten...

Weiterlesen

Die Volatilität an den Aktienmärkten nimmt zu. Dass die Börsenampel auf Gelb steht, sollte inzwischen auch flüchtigen Beobachtern klar geworden sein. Aber was sind die Gründe für die stark zunehmende Unsicherheit der Investoren? Die Weltwirtschaft befindet sich in einer synchronen Wachstumsphase, da scheint es unverständlich, warum es gerade jetzt zu Kursrückgängen an den Aktienmärkten kommt. Vier...

Weiterlesen

E-Mail-Newsletter

Erhalten Sie monatlich die wichtigsten Infos zu Mellinckrodt in Ihr E-Mail-Postfach und bleiben Sie stets über Beiträge und Veranstaltungen informiert.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.


© 2020 Mellinckrodt & Cie. AG ・ Zugerstrasse 74,・ CH-6340 Baar, Schweiz

Nutzungsbedingungen

Willkommen – Welcome

Zugang zur Website / Access to the website

Die nachfolgenden Informationen sind nur für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. Mit dem Zugriff auf diese Webseite bestätigen Sie, dass dies der Fall ist.

The following information is only intended for persons who are resident in Switzerland. By accessing this website you confirm that this is the case.